Stadtparteitag

Stadtparteitag

Stadtparteitag im Zeichen der Nationalratswahl

Andrea Kaufmann und ihr Vorstandsteam wurden einstimmig wiedergewählt


Beim Stadtparteitag der Dornbirner Volkspartei wurde Bürgermeisterin Andrea Kaufmann vor kurzem einstimmig als Stadtparteiobfrau wiedergewählt, ebenso die weiteren Mitglieder des Vorstands, Marie Louise Hinterauer, Thomas Winsauer, Jochen Weber und Hanno Lecher. Ebenfalls vom Stadtparteitag bestätigt wurden die Mitglieder der Stadtparteileitung, in der nun 42 Personen mitarbeiten.


Zeitlich fiel der Stadtparteitag der Dornbirner Volkspartei ziemlich genau mit der Halbzeit der Wahlperiode zusammen; Grund genug für Andrea Kaufmann eine überwiegend positive Halbzeitbilanz zu ziehen. So konnten wichtige Infrastrukturprojekte abgeschlossen werden und die Weichen für neue gestellt werden. Exemplarisch führte die Bürgermeisterin die baldige Eröffnung der erweiterten Fußgängerzone sowie die jüngsten Baubeschlüsse für die Polizeiinspektion beim Bahnhof, die Stadtbücherei sowie den Neubau der Volksschule Haselstauden an. Neben der Infrastruktur brauche es in Dornbirn, so Kaufmann, eine gute Kultur des Zusammenlebens; immerhin arbeiten, wohnen und leben Menschen aus 115 Nationen in Dornbirn. Kaufmann: „Die Herausforderungen sind vielfältig, insbesondere die Flüchtlingswelle 2015/16 und die mehr oder weniger zeitgleich auftretenden Notreisenden haben die Stadtverwaltung intensiv beschäftigt!“ Die konsequente Haltung habe sich aber schlussendlich als richtig erwiesen. In die Zukunft blickend betonte Kaufmann, dass die Digitalisierung Dornbirn prägen werde; Dornbirn sei schon jetzt ein digitaler Hot Spot und die Volkspartei wolle dafür Sorge tragen, dass Digitalisierung und Lebensqualität zusammen gehören.


Der Stadtparteitag stand natürlich auch ganz im Zeichen der bevorstehenden Nationalratswahl. Die Kandidaten der Dornbirner Volkspartei (Johanna Klocker, Karoline Rümmele und Hanno Lecher) stellten sich und ihre Ziele ebenso vor wie die beiden Spitzenkandidaten der Vorarlberger Volkspartei Martina Ess (Landesliste) und Norbert Sieber (Regionalwahlkreis Vorarlberg Nord).

Einladung - Uf'm Weag mit Andrea Kaufmann

Einladung - Uf'm Weag mit Andrea Kaufmann

Dornbirn entdecken mit unserer Bürgermeisterin. 


Fabrikschlote, Maschinen und Menschen - Industriestadt Dornbirn

23. Juni 2018, 14.00 bis 16.00 Uhr
Treffpunkt: Gütle (mit Fahrrad)
De Führung findet bei jeder Witterung statt

Mehr

Julian Fässler wird neuer Stadtrat für Digitalisierung und Sport

Julian Fässler wird neuer Stadtrat für Digitalisierung und Sport

Julian Fässler wird neuer Stadtrat in Dornbirn. Die Stadtparteileitung der Dornbirner Volkspartei nominierte den 32jährigen Stadtvertreter am Montagabend einstimmig als Nachfolger von Josef Moosbrugger, der im Mai zum Präsidenten der Österreichischen Landwirtschaftskammer gewählt wird und sich deshalb aus dem Stadtrat zurückzieht. Moosbrugger bleibt allerdings Vorsitzender des Landwirtschaftsausschusses und erster Ansprechpartner für die Land- und Forstwirtschaft in Dornbirn.

Mehr

Stadtparteitag

Stadtparteitag

Beim Stadtparteitag der Dornbirner Volkspartei wurde Bürgermeisterin Andrea Kaufmann vor kurzem einstimmig als Stadtparteiobfrau wiedergewählt, ebenso die weiteren Mitglieder des Vorstands, Marie Louise Hinterauer, Thomas Winsauer, Jochen Weber und Hanno Lecher. Ebenfalls vom Stadtparteitag bestätigt wurden die Mitglieder der Stadtparteileitung, in der nun 42 Personen mitarbeiten.
Mehr